Lenksystemprüfstand mit rotatorischem, einseitigem Antrieb

Mit diesem Lenksystemprüfstand können Lenksysteme bei kleinem Platzbedarf getetstet werden. Der Prüfstand ist besonders kompakt aufgebaut. Seine Dynamik entnimmt er einem rotatorischen Antrieb.

Der Lenkroboter und der Prüfstandsaufbau werden den jeweiligen kundenspezifischen Wünschen angepasst. Eine Einbindung in den Fahrzeug-HIL ist über FlexRay- oder CAN-Verbindung möglich. Die Umfänge der Fahrzeugsimulation können auf Basis des HIL-Baukastens AT-HIL von SILVER ATENA realisiert werden.

Ergebnis

Das Lenksystem wird durch den Prüfstand mit mechanischen Belastungen beaufschlagt, um reale Situationen aus dem Fahrbetrieb realistisch nachzubilden. Durch die hohe Dynamik verbunden mit präziser Last- und Positionsregelung reicht der Anwendungsbereich von Dauerlauftests über die Durchführung von virtuellen Fahrversuchen bis hin zu formalen Abnahmetests für die funktionale Sicherheit.

Dachauer Straße 655
80995 München
+49 89 189600 - 0
info@silver-atena.de

Wir bieten umfassende Lösungen als Entwicklungspartner und Lieferant für Prototypen und Kleinserien im Bereich sicherheitsrelevante Systeme und Leistungselektronik.