ECU für Wankstabilisator

Silver Atena hat  eine präzis regelnde Steuerelektronik für einen aktiven Zentralstabilisator entwickelt. Er dient der Verbesserung der Fahrdynamik und erhöht damit Sicherheit und Komfort. Wankbewegungen der Fahrzeuge können zielgerichtet über die aktiven Drehfedern beeinflusst und weitestgehend eliminiert werden.

Die innovative Platinentechnologie der ECU ermöglicht eine hohe Integrationsdichte und einfache Adaption auf unterschiedliche Leistungsklassen.

Die präzise Ansteuerung des elektromotorischen Aktors ist wichtigste Voraussetzung für eine hohe Regelgüte. Nur so kann die gewünschte hohe Dynamik auch noch in Situationen mit bereits großer Momentenlast (z. B. bei schneller Kurvenfahrt) gewährleistet werden. Neben einem optimierten Thermalmanagement verfügt das Steuergerät über eine ausgereifte Leistungsendstufe. Bei der Steuergeräteentwicklung wurden außerdem bereits alle sicherheitsrelevanten Aspekte berücksichtigt, die eine Auslegung nach ISO 26262 bis ASIL C ermöglichen.

  • DualCore-Architektur mit intelligentem Watchdog
  • Spitzenströme 150 ARMS
  • 1,5 kW aus 12-V-Bordnetz
  • 1.500 min-1 mech.  (15.000 min-1 elektrisch)
  • 92% Wirkungsgrad der Elektronik
  • Feldorientierte Sinuskommutierung
  • Optimierung der Leiterplattengeometrie durch „flexibles FR4“
  • Flexible Bauraumanpassung durch Längsgeometrie
  • Thermische Optimierung durch DirectFET®s
  • Buskommunikation über FlexRay-Bordnetz
  • Safety-Architektur für Einstufung bis ASIL C

DirectFET® ist eingetragene Marke der International Rectifier Corporation.

Wankstabilisatoren dienen der Verbesserung der Fahrdynamik und erhöhen damit Sicherheit und Komfort. Wankbewegungen eines Fahrzeugs können zielgerichtet über aktive Drehfedern beeinflusst und weitestgehend eliminiert werden.

Dachauer Straße 655
80995 München
+49 89 189600 - 0
info@silver-atena.de

Wir bieten umfassende Lösungen als Entwicklungspartner und Lieferant für Prototypen und Kleinserien im Bereich sicherheitsrelevante Systeme und Leistungselektronik.